|
     
Anträge / Initiativen
Drucksachennummer: 17/20320

24.01.2018

Antrag der Abgeordneten
Kreuzer Thomas, Freller Karl, Zellmeier Josef, Brendel-Fischer Gudrun, Heckner Ingrid, Winter Peter, Nussel Walter, Dettenhöfer Petra, Fackler Wolfgang, Herold Hans, König Alexander, Rudrof Heinrich, Stöttner Klaus, Weidenbusch Ernst, Winter Georg



Winter Peter

und Fraktion CSU

Nachtragshaushaltsplan 2018:
hier: Einzelplan 03A (Geschäftsbereich des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr)

hier: Personalmittel der unteren Naturschutzbehörden
(Kap. 03 09 Tit. 422 01)



Der Landtag wolle beschließen:

Im Entwurf für den Nachtragshaushalt 2018 wird folgende Änderung vorgenommen:

Bei Kap. 03 09 Tit. 422 01 wird der Ansatz für das Jahr 2018 um 336,7 Tsd. Euro von 184.242,5 Tsd. Euro auf 183.905,8 Tsd. Euro vermindert.



Die im neuen Art. 6 Abs. 16 Satz 1 Nr. 2 Buchst. a Haushaltsgesetz 2017/2018 vorgesehenen acht Planstellen für die unteren Naturschutzbehörden sollen nicht neu ausgebracht werden. Die hierfür erforderlichen Personalmittel sind daher zu streichen. Der Stellenplan wird über einen gesonderten Antrag zum Haushaltsgesetz angepasst.

Zurück zur Übersicht

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
   
Impressionen
0.00 sec. | 51 Views